Posted on

Streit um Lizenz zum Taubentöten geht vor Bundesgericht


soeben hat es auch die Frankfurter Neue Presse verkündet, dass im

Streit um gewerbsmäßiges Taubentöten (VGH-Kassel-Urteil) das Vet-Amt

Limburg-Weilburg standhaft geblieben und Revision eingelegt hat.
Neben dem Bericht wird eine Abstimmung durchgeführt, die noch reichlich

Beteiligung erfahren sollte (also bitte gern weiterleiten):

http://www.fnp.de/fnp/nachrichten/vermischtes/rmn01.c.9349263.de.htm

Streit um Lizenz zum Taubentöten geht vor Bundesgericht 8 Kommentare

Der Streit zwischen einem Falkner und dem Landkreis Limburg-Weilburg um das gewerbsmäßige Töten von zur Plage gewordenen Tauben soll vom Bundesverwaltungsgericht entschieden werden.

Sind Stadttauben Ungeziefer? Mit dieser Frage beschäftigt sich jetzt auch das Bundesverfassungsgericht. Foto: dpaSind Stadttauben Ungeziefer? Mit dieser Frage beschäftigt sich jetzt auch das Bundesverfassungsgericht. Foto: dpaSind Stadttauben Ungeziefer? Mit dieser Frage beschäftigt sich jetzt auch das Bundesverfassungsgericht. Foto: dpa Limburg. Der Kreis habe Revision gegen die Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH) in dieser Sache eingelegt, bestätigten beide Parteien am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa.

Der Kreis muss nun begründen, warum er mit dem Urteil nicht einverstanden ist.

Umfrage: Taubenplage

Darf man Tauben töten, weil sie Schädlinge sind? Oder gilt auch für sie der Tierschutz?

Stadttauben sind grundsätzlich eine Plage. Man sollte sie ohne Einschränkung töten dürfen.
Lasst die Tauben in Frieden! Auch sie sind Lebewesen und sollten unbedingt Tierschutz genießen.
Die Tauben sind ein Problem. Aber es gibt andere Wege, es zu lösen, ohne sie zu töten – etwa, sie einzufangen und in Taubenhäuser einzuquartieren.
Abstimmung hier leider nicht möglich, bitte, zu dem angegeben Link gehen! Danke!

 

Bei dem Streit geht es unter anderem um die Frage, ab wann man von einer Taubenplage sprechen kann. Der VGH hatte entschieden, dass verwilderte Straßentauben Schädlinge sind, wenn sie in großen Schwärmen auftreten.

 Artikel vom 08. November 2011, 13.09 Uhr (letzte Änderung 09. November 2011, 04.14 Uhr

Menschen für Tierrechte -

Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Roermonder Str. 4a 52072 Aachen

Fon: +49(0)241 157214 Fax: +49(0)241 155642

E-Mail:  info@tierrechte.de

Internet: www.tierrechte.de

 

Vereinsregister Amtsgericht Bonn 20 VR 4826

Finanzamt Aachen-Stadt Steuer-Nr. 201/5913/3624

About these ads

About curi56

Fighting for justice means fighting for justice for all of us and not playing around with the colour of skin. Don´t focus on skin´s colour, focus on justice.

You could tell here, how to insert the OWN Awatar here!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s