Grossbritannien: Einbrecher töten Kätzchen in Mikrowelle


Einbrecher in Großbritannien töteten Kätzchen in Mikrowelle

Diebe flohen ohne Beute

AFPAFP – vor 19 Stunden und  YAHOO.NEWS

 

 Grausamer  kann Tierquälerei wohl kaum sein: In der britischen Grafschaft Warwickshire haben Kriminelle bei einem Einbruch in ein Haus ein junges Kätzchen in der Mikrowelle getötet – aber keine Beute genommen. Die Besitzerin des Tieres und selbst die hartgesottenen Polizisten in der Grafschaft sind fassungslos.

 

Die Besitzerin des Kätzchens entdeckte das tote Tier, als sie in ihr Haus in Nuneaton im Zentrum Englands zurückkehrte. Der Einbruch soll vermutlich am 26. November stattgefunden haben. Die Polizei fahndet nun nach den Tätern. “Das war eine feige Tat, die einem hilflosen Tier unbeschreibliches Leid zugefügt hat”, sagte ein Beamter der Polizei in Warwickshire spürbar schockiert der Zeitung „Sunday Mercury“. Es sei schwierig zu verstehen, wie ein Mensch so etwas tun könne. Die Polizei gibt sich entschlossen: „Wir müssen herausfinden, wer das war!“

Noch rätselhafter wird der Fall durch einen zweiten Einbruch, der sich in einem benachbarten Haus zu etwa der gleichen Zeit ereignet haben soll. Auch bei diesem Einbruch wurde nichts gestohlen.

Lesen Sie auch: US-Zirkus zahlt Geldstrafe wegen Tierquälerei

You could tell here, how to insert the OWN Awatar here!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s