Wortbedeutung/Definition/Tierquälerei

1) starke Beeinträchtigung der Gesundheit [und/oder Würde] eines Tieres über einen längeren Zeitraum hinweg

Begriffsursprung:

2) abgeleitet aus dem Mittelhochdeutschen quāle, althochdeutsch quāla, niederländisch kwaal, schwedisch kval. Dies entstammen den Verben quelan (althochdeutschen; Schmerz empfinden, leiden) und cwelan (altenglisch; sterben).

Der Begriff „Tierquälerei“ beinhaltet eine große Bandbreite von Verhalten, die schmerzhaft oder tödlich sein können; angefangen von Verwahrlosung bis hin zur niederträchtigen Folter und Tötung eines Tieres. Ich verwende manchmal statt „Tierquälerei“ den Ausdruck „Gewalt an oder Gewalt gegen Tiere“; denn der Begriff „Tierquälerei“ kommt mir jetzt abgegriffen, abgemildert, fast schon bedeutungslos geworden vor.

Gewaltakte gegen Tiere

müssen in ihrer Schwere abgewogen werden: Stellen sie eine Art Gewalt-Eruption des Täters dar? Oder ist es eine niederträchtige, durchdachte, willentlich ausgeführte Handlung an einem Tier?

Tatsache ist, dass jede Gewalt gegen ein Lebewesen, Tier oder Mensch, mit dem Tod des Opfers enden kann.

read more … book available in ebook & paperback

Essay erhältlich in ebook-Format oder jetzt auch als paperbook

Advertisements

You could tell here, how to insert the OWN Awatar here!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s