Zum Tode von Edgar Guhde am 14.02.2017 in Düsseldorf


Für die Freiheit und das Leben aller Tiere!

Von Prof. Dr. W. Karnowsky

Statt eines an sich so sehr verdienten längeren Nachrufes auf Edgar Guhde, den unermüdlichen Tierrechtler des Politischen Arbeitskreises Tierrechte in Europa e. V., Hamburg/Düsseldorf und den sensiblen Tierschützer in dem Amt eines ideenreichen Kuratoriumsvorsitzenden der Hans-Rönn- Stiftung – Menschen für Tierechte in Düsseldorf  möchten wir den letzten, eindeutig formulierten Willen des lieben Verstorbenen respektieren:

Es sei von einer irgendwie gearteten Trauerfeier oder Zusammenkunft mit Würdigung für ihn abzusehen. Das fällt uns sehr schwer. Edgar Guhde wurde völlig anonym beerdigt. Niemand erfuhr etwas davon. Lediglich der von Edgar Guhde zur völlig Verschwiegenheit auch gegenüber Freunden verpflichtete Bestatter wusste Ort und Zeit des Verstreuens seiner Asche auf einer dafür zugelassenen Rasenfläche irgendwo in Düsseldorf.

Wir sind der Ansicht, dass wir den lieben Verstorbenen besonders ehren, wenn wir alle seine nachfolgend ungekürzten “Erinnerungen an Kindheit und Jugend” einmal oder mehrmals sehr aufmerksam lesen und auf uns wirken lassen…

View original post 1,064 more words

Advertisements

You could tell here, how to insert the OWN Awatar here!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s